Empowering female innovators in Medtech
UnternehmerTUM
Projektbeschreibung: 

Die Welt der Startups wird von Männern dominiert. Häufig mangelt es Frauen aber nicht an Ideen für oder Interesse an einer Gründung, sondern sie begegnen gesellschaftlichen Vorurteilen oder Hindernissen wie fehlenden MentorInnen und weiblichen Vorbildern. Unabhängig davon hindern häufig mangelndes Wissen um die eigenen Stärken sowie unzureichende Informationen über Unterstützungsangebote viele Frauen daran, ihre Gründungsidee umzusetzen.

An der Technischen Universität München studieren derzeit mit ca. 62% deutlich mehr Frauen als Männer Medizin und auch der Anteil in den Life Sciences und Gesundheitswissenschaften beträgt über 50 %. Darüber hinaus zeigen Studentinnen ein großes Interesse an medizintechnischen Themen und frauenspezifischen Belangen. Mit dem Projekt "Empowering female innovators in Medtech" soll dieses verborgene Talentpotenzial gehoben und ein spezielles Unterstützungsangebot für unternehmerisch Interessierte geschaffen werden. Junge Frauen sollen für einen möglichen Berufsweg als Unternehmerin sensibilisiert und unternehmerische Einstellungen und Fertigkeiten bei ihnen geweckt werden. Diese Kompetenzen sind sowohl für die Gründung eines Start-ups als auch bei der nicht-selbständigen Arbeit in der Gesundheitsbranche wesentlich.

Empowering female innovators in Medtech

Dank der Unterstützung durch die Margarete Ammon Stiftung ist es möglich im Jahr 2021 mit dem Aufbau eines zielgruppenspezifischen Angebots an der Technischen Universität München zu starten. Mit maßgeschneiderten Workshops, einem Community-Aufbau und Meetups wollen wir gründungsinteressierte Frauen qualifizieren, vernetzen und mit weiblichen Vorbildern in Kontakt bringen.

Über diese konkreten Angebote hinaus haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, von der Expertise und den Angeboten der UnternehmerTUM zu profitieren. Insbesondere das Netzwerk der Initiative Women Start-up, das aus einer Vielzahl an gründungsinteressierten Frauen und Gründerinnen besteht, stellt eine Bereicherung dar und bietet den Frauen eine langfristige Unterstützung bei ihrem beruflichen Werdegang. 

Unternehmer TUM

Ansprechpartnerin:
Susanne Traugott
Managerin Entrepreneurial Network
+49 89 189469-1542
traugott@unternehmertum.de

UnternehmerTUM GmbH
Lichtenbergstr. 6
85748 Garching, Germany
www.unternehmertum.de

 

Externe Links:
UnternehmerTUM
Women Start-up
Fokusthema Female Entrepreneurship an der UnternehmerTUM

Beispiele für erfolgreiche Gründerinnen aus dem Medtech-Bereich aus unserem Netzwerk:
Maria Driesel von inveox
http://www.150.alumni.tum.de/maria-driesel/
Neolexon gewinnt digitalen Gesundheitspreis
Interview mit Miriam Haerst von Kumovis
Medikura - Nebenwirkungen per App